Gehostete Vermittlungsstelle (gehostete pbx)

Definition - Was bedeutet Hosted Private Branch Exchange (Hosted PBX)?

Hosted Private Branch Exchange (Hosted PBX) ist ein Telefonvermittlungssystem, das von einem Drittanbieter erstellt, bereitgestellt und verwaltet wird. Hosted PBX ist eine IP-basierte Telefonielösung, die vollständig über das Internet bereitgestellt und abgerufen wird.

Hosted PBX kann auch als Cloud PBX oder Hosted Voice bezeichnet werden.

Technische.me erklärt Hosted Private Branch Exchange (Hosted PBX)

Die gehostete Telefonanlage bietet im Allgemeinen die gleichen Funktionen und Dienste wie ein herkömmliches Vermittlungssystem für private Zweigstellen. Die gehostete Telefonanlage macht jedoch den Aufbau und die Verwaltung eines internen PBX-Systems überflüssig. Der Dienstanbieter, in der Regel ein Telekommunikationsanbieter, ein Internet- / Cloud-Dienstanbieter, erstellt und hostet das PBX-System in seinen Räumlichkeiten. Die gehostete Telefonanlage ist über IP-basierte Netzwerke und / oder das Internet mit Kunden- / Client-Telefonsystemen verbunden. Sobald ein Anruf eingegangen ist, leitet die gehostete Telefonanlage den entsprechenden Client weiter. Ebenso stellt der Client / Kunde über IP-basierte Telefone eine Verbindung zur gehosteten Telefonanlage her, um einen Anruf zu tätigen.

Die gehostete Telefonanlage wird häufig mit der virtuellen Telefonanlage verwechselt, die erstere bietet jedoch mehr Funktionen und Dienste zur Anrufsteuerung als die letztere, insbesondere in dem Sinne, dass sowohl eingehende als auch ausgehende Anrufe getätigt werden können.