Gebündelte Software

Definition - Was bedeutet gebündelte Software?

Gebündelte Software kann entweder eine Reihe einzelner Softwareprogramme sein, die zusammen verkauft werden, oder ein oder mehrere Softwareprogramme, die zusammen mit einer Hardware verkauft werden. Zu den gängigen Arten gebündelter Software gehören Betriebssysteme, Dienstprogramme und Zubehör, die mit Desktop- oder Laptop-Computern verkauft werden, sowie mobile Geräte. Andere Arten von gebündelter Software sind mehrere Programme, die als einzelner Softwaredienst oder Produkt verkauft werden und mehr als eine Verwendung bieten können.

Technische.me erklärt gebündelte Software

Ein häufiges Beispiel für die Software-Bündelung ist der Versand eines PCs mit einem Betriebssystem sowie vieler anderer Programme, die bereits im Werk installiert wurden. Ein PC wird normalerweise mit dem Microsoft Windows-Betriebssystem und vielen anderen einzelnen Softwareprodukten geliefert, die Unterkomponenten dieses Betriebssystems sind. Beispielsweise ist Microsoft Office selbst ein gebündeltes Softwareprodukt mit einzelnen Anwendungen wie Excel, Word und PowerPoint. All dies wird normalerweise mit einem PC geliefert, um den Komfort für den Kunden zu erhöhen. Ein weiteres Beispiel für gebündelte Software ist ein Antiviren- oder Sicherheitsprogramm, das einzelne Softwareprodukte als Komponenten enthält, darunter Antiviren-, Anti-Spyware- und Anti-Malware-Programme sowie Firewalls und andere Sicherheitsdienstprogramme.