Forward Engineering

Definition - Was bedeutet Forward Engineering?

Forward Engineering ist der Prozess des Aufbaus eines Modells oder Konzepts auf hoher Ebene, um Komplexitäten und Details auf niedrigerer Ebene zu berücksichtigen. Diese Art des Engineerings hat unterschiedliche Prinzipien in verschiedenen Software- und Datenbankprozessen.

Im Allgemeinen ist Forward Engineering in der IT wichtig, da es den „normalen“ Entwicklungsprozess darstellt. Beispiel: Erstellen von einem Modell in eine Implementierungssprache. Dies führt häufig zum Verlust der Semantik, wenn Modelle semantisch detaillierter sind oder Abstraktionsebenen.

Forward Engineering ist daher mit dem Begriff "Reverse Engineering" verbunden, bei dem versucht wird, von einem codierten Satz zu einem Modell rückwärts zu bauen oder den Prozess der Zusammenstellung von etwas zu enträtseln.

Technische.me erklärt Forward Engineering

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Reverse Engineering auch in der IT häufig verwendet wird, um Versuche zu beschreiben, ein Softwareprodukt oder eine andere Technologie auseinanderzunehmen und die Funktionsweise zu überprüfen. In dieser Art von Kontrast wäre Forward Engineering ein logisches "vorwärts bewegendes" Design, während Reverse Engineering eine Form kreativer Dekonstruktion wäre.

Einige Experten bieten spezifische Beispiele für Forward Engineering, einschließlich der Verwendung abstrakter Datenbankmodelle oder -vorlagen in physischen Datenbanktabellen. Andere Beispiele sind Situationen, in denen Entwickler oder andere Modelle oder Diagramme zu konkreten Codeklassen oder bestimmten Codemodulen erstellen.