Flat-Routing-Protokoll

Definition - Was bedeutet Flat Routing Protocol?

Das Flat-Routing-Protokoll ist ein Netzwerk-Kommunikationsprotokoll, das von Routern implementiert wird, bei denen alle Router gegenseitig Peers sind.

Das Flat-Routing-Protokoll verteilt Routing-Informationen an Router, die ohne Organisation oder Segmentierungsstruktur miteinander verbunden sind.

Technische.me erklärt das Flat Routing-Protokoll

Flat-Routing-Protokolle sind in erster Linie solche, die unter einem vordefinierten Netzwerklayout und -umfang nicht funktionieren. Sie ermöglichen die Zustellung von Paketen zwischen Routern über einen beliebigen verfügbaren Pfad, ohne die Netzwerkhierarchie, -verteilung und -zusammensetzung zu berücksichtigen.

Das Flat-Routing-Protokoll wird in Flat-Netzwerken implementiert, in denen jeder Routerknoten routinemäßig Routing-Informationen sammelt und an seine benachbarten Router verteilt. Der gesamte teilnehmende Knoten, der durch das flache Routing-Protokoll adressiert wird, spielt im gesamten Routing-Mechanismus eine gleiche Rolle. Das Routing Information Protocol, das Interior Gateway Routing Protocol und das Enhanced Interior Gateway Routing Protocol sind beliebte Beispiele für Flat Routing-Protokolle.