Final cut pro

Definition - Was bedeutet Final Cut Pro?

Final Cut Pro ist eine Videobearbeitungssoftware, die von Macromedia Inc. und später von Apple Inc. entwickelt wurde, um Enthusiasten und unabhängigen Filmemachern das Bearbeiten, Verarbeiten und Konvertieren von Videos in verschiedenen Formaten zu erleichtern. Benutzer können auf ihren Festplatten gespeicherte Videos bearbeiten und verarbeiten und das resultierende Video in verschiedenen Formaten exportieren.

Technische.me erklärt Final Cut Pro

Die Final Cut Pro-Software kann auf Intel-basierten Mac OS-Computern mit OS X Version 10.9 oder höher ausgeführt werden. Apple veröffentlichte im April 2011 eine Version von Final Cut Pro, Final Cut Pro X, mit professioneller Videobearbeitungsfunktion. Die neue Version bietet Kompatibilität mit den Videoformaten DV, HDV, P2 MXF (DVCProHD), XDCAM (über Plug-In), 2K, 4K und 5K. Es verfügt über eine Multikamera-Bearbeitung zum gleichzeitigen Kombinieren und Verarbeiten von Videos aus mehreren Quellen. Final Cut Pro enthält professionelle Funktionen wie Standardfunktionen für Welligkeit, Rollen, Rutschen, Rutschen, Schrubben, Rasierklinge und Zeitumstellung.