Filter schwören

Definition - Was bedeutet Fluchfilter?

Ein Fluchfilter ist ein Code, ein Softwareprodukt oder eine andere Technologie, mit der Benutzer Wörter und Ausdrücke bei der Verwaltung eines bestimmten Systems herausfiltern können. Diese Arten von Instrumenten, die häufig bei der Konzeption und Implementierung neuer Technologien praktikabel sind, können ebenfalls kontrovers sein, da sie möglicherweise nationale Gesetze, regionale Gesetze oder gesellschaftliche Normen widerspiegeln.

Schwörfilter werden auch als Obszönitätsfilter bezeichnet.

Technische.me erklärt Swear Filter

Einige der interessantesten Beispiele für die Verwendung von Schwörfiltern in neuen Technologien basieren auf Systemen, die künstlich sprechen sollen, wobei Eingaben aus dem Internet oder anderen Quellen eine profane Sprache enthalten können.

Ein Beispiel hierfür ist der Watson-Supercomputer von IBM. Diese KI-Schnittstelle demonstrierte ihre Fähigkeiten bei bestimmten Arten von intellektuellem Denken und schlug menschliche Gefährdungskandidaten. Weitere Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass Watson beim Abrufen von Informationen von Internetseiten wie Urban Dictionary einige Obszönitäten und andere anstößige Sprache verinnerlicht hat, die von a kontrolliert werden mussten Fluchfilter von Watsons Handlern installiert.

Das Watson-Beispiel und andere zeigen, wie menschliche Administratoren möglicherweise manuelle Korrekturen durchführen und intelligente Filter installieren müssen. Ein Fluchfilter oder ein anderes Werkzeug funktioniert möglicherweise nicht universell und erfordert aufgrund der Komplexität der Verarbeitung natürlicher Sprache und anderer relativ neuer Technologiefelder möglicherweise noch einige menschliche Folgemaßnahmen.