Filesharing-Dienst

Definition - Was bedeutet File-Sharing-Service?

Ein Filesharing-Dienst ist eine Art Onlinedienst, der die Übertragung von Computerdateien bereitstellt, vermittelt und überwacht.

Es handelt sich um einen Drittanbieter-Service, der die gesamte Plattform für die gemeinsame Nutzung von Dateien zwischen verschiedenen Benutzern in demselben oder verschiedenen Netzwerken bereitstellt.

Technische.me erklärt den File-Sharing-Service

Ein Dateifreigabedienst stellt in erster Linie sicher, dass Benutzer mehrere Dateien gleichzeitig erfolgreich für mehrere Benutzer freigeben können. In der Regel ist ein Dateifreigabedienst ein Internet- oder Clouddienstanbieter, der eine Reihe von Speicherservern und Anwendungsfreigabesoftware hostet. Ein Filesharing-Dienst arbeitet mit einer Kombination aus Anwendungsfreigabe- und Cloud-Speicherlösungen. Der Benutzer wählt mithilfe von Online-Dateien die Datei aus, die freigegeben werden soll. Die Datei wird auf die Speicherserver hochgeladen und kann über eine Dateizugriffs-URL aufgerufen werden.

Filesharing-Dienste verfolgen die Dokumentversionen und stellen sicher, dass die Datei sicher und ohne Änderungen oder illegales Kopieren geliefert wird. Solche Dienste unterstützen auch das Senden großer Dateien, was mit E-Mails normalerweise nicht möglich ist.