Festkörperkomponente

Definition - Was bedeutet Festkörperkomponente?

Eine Festkörperkomponente ist eine elektronische Komponente, die auf dem kontrollierten Fluss elektrischer Ladungen beruht, um den Bau und Betrieb von Geräten mit Festkörpertechnologie zu erleichtern. Festkörperkomponenten werden verwendet, um Geräte wie Speicherplatten, Flash-Speicher, integrierte Schaltkreise (IC) und Leuchtdioden (LED) zu bauen.

Technische.me erklärt Solid State Component

Eine Festkörperkomponente speichert, entlädt und stößt elektrische Ströme ab, um bestimmte elektronische oder Computerfunktionen zu ermöglichen. Festkörperkomponenten beschränken ihre positiven und negativen elektrischen Ladungen und können je nach Anforderungen verstärkt werden.

Festkörperkomponenten sind kristalline, polykristalline und amorphe Elemente. Beispiele umfassen Halbleiter, Leiter und Isolatoren.