Fehlerbehandlung

Definition - Was bedeutet Fehlerbehandlung?

Fehlerbehandlung bezieht sich auf die Antwort- und Wiederherstellungsprozeduren von Fehlerzuständen, die in einer Softwareanwendung vorliegen. Mit anderen Worten, es ist der Prozess, der das Vorwegnehmen, Erkennen und Beheben von Anwendungsfehlern, Programmierfehlern oder Kommunikationsfehlern umfasst. Die Fehlerbehandlung hilft bei der Aufrechterhaltung des normalen Ablaufs der Programmausführung. Tatsächlich stehen viele Anwendungen bei der Betrachtung von Fehlerbehandlungstechniken vor zahlreichen Designherausforderungen.

Technische.me erklärt die Fehlerbehandlung

Die Fehlerbehandlung hilft bei der ordnungsgemäßen Behandlung von Hardware- und Softwarefehlern und hilft bei der Wiederaufnahme der Ausführung, wenn sie unterbrochen wird. Wenn es um die Fehlerbehandlung in Software geht, entwickelt der Programmierer entweder die erforderlichen Codes zur Fehlerbehandlung oder verwendet Software-Tools zur Fehlerbehandlung. In Fällen, in denen Fehler nicht klassifiziert werden können, erfolgt die Fehlerbehandlung normalerweise mit der Rückgabe spezieller Fehlercodes. Für bestimmte Anwendungen stehen spezielle Anwendungen zur Verfügung, die als Fehlerbehandlungsroutinen bezeichnet werden, um die Fehlerbehandlung zu erleichtern. Diese Anwendungen können Fehler antizipieren und so zur Wiederherstellung ohne tatsächliche Beendigung der Anwendung beitragen.

Es gibt vier Hauptkategorien von Fehlern:

  • Logische Fehler
  • Generierte Fehler
  • Fehler bei der Kompilierung
  • Laufzeitfehler

Zu den Fehlerbehandlungstechniken für Entwicklungsfehler gehört das strenge Korrekturlesen. Fehlerbehandlungstechniken für Logikfehler oder Bugs werden normalerweise durch sorgfältiges Debuggen von Anwendungen oder Fehlerbehebung durchgeführt. Anwendungen zur Fehlerbehandlung können Laufzeitfehler beheben oder deren Auswirkungen minimieren, indem je nach Umgebung angemessene Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Die meisten Hardwareanwendungen verfügen über einen Fehlerbehandlungsmechanismus, mit dem sie unerwartete Fehler ordnungsgemäß beheben können.

Da Fehler schwerwiegend sein können, ist die Fehlerbehandlung einer der entscheidenden Bereiche für Anwendungsentwickler und -entwickler, unabhängig von der entwickelten Anwendung oder den verwendeten Programmiersprachen. Im schlimmsten Fall zwingen die Fehlerbehandlungsmechanismen die Anwendung, den Benutzer abzumelden und das System herunterzufahren.