Farbwert

Definition - Was bedeutet Farbwert?

In der Farbtheorie ist ein Farbwert tatsächlich ein Helligkeitsschatten. IT-Experten oder andere verwenden die Begriffe „Helligkeit“ und „Farbwert“ möglicherweise synonym. Farbwerte werden häufig in einem Diagramm oder einer Grafik dargestellt, damit Entwickler oder andere Benutzer aus verschiedenen spezifischen Farbtönen auswählen können, um sie auf visuelle Projekte anzuwenden.

Technische.me erklärt den Farbwert

Eine Farbwertskala beginnt mit hell und endet mit dunkel. Andere Kategorien dazwischen können hell / mittel, mittel und mittel / dunkel sein. Auch hier werden Farbwerte für digitale Projekte üblicherweise in einem digitalen Diagramm, einer Skala oder einem Gaumen dargestellt, aus denen Benutzer auswählen können. Zusätzlich zu den Farbwerten können Benutzer unterschiedliche Mengen an Rot, Grün oder Blau oder anderen Primärfarben hinzufügen, um Sekundärfarbtöne zu erstellen.

Farbwerte sind wichtig, um präzise Entscheidungen in der riesigen Farbskala zu treffen, die mit der Hardware der neunziger Jahre möglich wurde. Vor dieser Zeit war die digitale Farbe meist auf wenige einzelne Primärfarben beschränkt. Die rasche Weiterentwicklung der Farbdisplay-Technologie hat dazu geführt, dass die Anwendung spezifischer Farbwerte auf Displays viel stärker betont wurde.