Facility-Management

Definition - Was bedeutet Facility Management?

Facility Management bezieht sich auf das integrierte Management mehrerer und interdisziplinärer Technologien, Mitarbeiter, Systeme und Prozesse. Das Ziel des Facility Managements besteht darin, ein effizientes und kollaboratives Umfeld zu fördern, um die wichtigsten Ziele und Aufgaben einer Organisation zu erreichen und zu erfüllen. Computer Aided Facilities Management (CAFM) ist ein IT-basiertes Facility Management-System.

Facility Management wird auch als Facility Management bezeichnet.

Technische.me erklärt Facility Management

Laut der International Facility Management Association (IFMA) müssen Facility Manager in 11 Bereichen kompetent sein, darunter Kommunikation, Wirtschaft, Finanzen, Projektmanagement und Technologie. Die IT ist in diese und andere Bereiche des Facility Managements integriert. Beispielsweise kann eine Finanzverwaltungssoftware verwendet werden, um die Finanzaktivitäten einer Organisation zu verfolgen und zu verwalten. Projektmanagement-Software kann verwendet werden, um Projekte auf Unternehmens- oder Abteilungsebene zu verfolgen.

Die Kommunikation, insbesondere die Netzwerkkommunikation, ist auch eine wichtige Komponente des Facility Managements, um eine effiziente und kollaborative Kommunikation zwischen Organisationen und Unternehmen zu verbessern.