Externe Cloud

Definition - Was bedeutet externe Cloud?

Eine externe Cloud ist eine Cloud-Lösung, die außerhalb der physischen Grenzen eines Unternehmens existiert. Es kann privat, öffentlich oder gemeindebasiert sein, solange es sich nicht auf dem Grundstück einer Organisation befindet.

Eine externe Cloud ähnelt einer öffentlichen Cloud, unterscheidet sich jedoch in der Implementierung.

Technische.me erklärt die externe Cloud

Bei einer externen Cloud wird jede verfügbare Cloud-Lösung beschafft, die in Verbindung mit internen Cloud- oder IT-Infrastrukturressourcen für praktisch alle Geschäftsanforderungen verwendet werden kann. Eine externe Cloud kann verschiedene Arten der Bereitstellung haben. In Bezug auf eine proprietäre externe Cloud kann ein Unternehmen seine physischen Server in einer Co-Location-Einrichtung eines Cloud-Anbieters installieren und hosten. Die über diese Cloud-Lösung bereitgestellten Dienste entsprechen denen einer privaten Cloud, aber alle physischen Ressourcen befinden sich außerhalb des Unternehmens.

In einem nicht proprietären Modell kann ein Cloud-Anbieter ausgewählten Organisationen die gesamte Cloud-Infrastruktur und -Ressourcen zur Verfügung stellen. Solche Cloud-Lösungen werden im Allgemeinen nicht explizit oder an die breite Öffentlichkeit vermarktet.