Eurokarte

Definition - Was bedeutet Eurocard?

Die Eurocard ist eine europäische Norm für Leiterplatten, die zum Einstecken und Montieren auf einem standardisierten Baugruppenträger entwickelt wurde. Die Größe ist standardisiert mit Abmessungen von 100 mm × 160 mm und einer Dicke von 1.6 mm. Sie wurde ursprünglich in IEC-60297-3 definiert, damit Industriemaschinen und -platten standardisiert und wirtschaftlicher werden können. Es wird in vielen Branchen wie Fertigung, Telekommunikation und Militär eingesetzt.

Technische.me erklärt Eurocard

Die Eurocard ist eine Standardgröße für hergestellte Leiterplatten, die in bestimmte Baugruppenträger passen. Obwohl die Größe der Leiterplatte standardisiert ist, wird kein Stecker verwendet, obwohl es häufig verwendete Stecker gibt, wie z. B. DIN 41612, die üblicherweise mit der Eurocard-Norm verwendet wird.

Die Standardgröße der Eurocard-Karte beträgt 100 mm × 160 mm, es gibt jedoch auch andere Größen wie die doppelte Eurocard (233.35 mm × 160 mm) und die halbe Eurocard (100 mm × 80 mm), die zum Teil so dimensioniert sind, wie sie sind genannt. Die Rack-Gehäuse sind in Vielfachen von 3 HE dimensioniert, wobei 1 Einheit 44.45 mm und die Karten 33.35 mm kürzer als das Rack sind. Ein 3U-Rack hätte also eine Höhe von 133.35 mm und würde eine normale Eurocard mit 100 mm Höhe aufnehmen, was 33.35 kürzer als das 3U-Rack ist.