Es Rückbuchung

Definition - Was bedeutet IT-Rückbuchung?

Eine IT-Rückbuchung ist ein Prozess, bei dem Abteilungen Kosten bestimmten Kostenstellen zuordnen, um die IT-Ausgaben genauer zu verfolgen. Dies ist eine von mehreren Optionen für die Buchhaltung, wenn es darum geht, zu bestimmen, wofür ein Unternehmen Geld ausgibt.

Technische.me erklärt IT Chargeback

In einer IT-Rückbuchungssituation berechnet das Unternehmen den Benutzergruppen oder -zentren, die die gekauften Waren oder Dienstleistungen am direktesten verbrauchen, einzelne Kosten, anstatt alle IT-Kosten einfach einer zentralen Abteilung in Rechnung zu stellen. Dieses Prinzip kann Administratoren, die Kosten verwalten müssen, die Dinge klarer machen und auch dazu beitragen, einen klareren Kontrast für verschiedene Optionen wie das Outsourcing zu schaffen. Bei so vielen Arten von Cloud- und SaaS-Diensten, die in der gesamten Geschäftswelt verbreitet sind, kann die IT-Rückbuchung eine nützliche Methode sein, um Informationen zu bestellen und das Preis-Leistungs-Verhältnis zu bewerten.

IT-Rückbuchungen werden manchmal mit anderen Optionen zur Kostenerfassung verglichen, z. B. dem Showback. In der Showback-Buchhaltung werden die Kosten dezentral dargestellt, ohne dass sie tatsächlich den verschiedenen Konten belastet werden.