Erweiterung

Definition - Was bedeutet Erweiterung?

Eine Erweiterung in Computerbetriebssystemen ist eine Software, die die Funktionen einer Programmiersprache oder anderer Anwendungen erweitert oder "erweitert". Eine Erweiterung fügt einer bereits funktionierenden eigenständigen Anwendung zusätzliche Funktionen hinzu. Normalerweise ist eine Erweiterung selbst nicht unabhängig funktionsfähig und benötigt andere Software, mit der sie arbeiten kann.

Technische.me erklärt die Erweiterung

Erweiterungen sind einfach Dateien, die in Kombination mit Software eine bestimmte Aufgabe erfüllen, die weder die Erweiterung noch die Software einzeln bereitstellen können. Erweiterungen werden am häufigsten mit einer Programmiersprache in Form von DLL-Bibliotheken verwendet, die die Funktionalität der Programmiersprache erweitern und auf einer Reihe von Plattformen verständlich machen. In Webbrowser-Anwendungen erleichtern Erweiterungen dem Programm das Öffnen und Abspielen einer Reihe verschiedener Formate, die es sonst nicht lesen könnte. In einem solchen Fall wird der Webbrowser als primäres Programm bezeichnet.