Ergonomie

Definition - Was bedeutet Ergonomie?

Ergonomie (die auf Griechisch verwurzelt ist, wobei Ergon "Arbeit" und Nomoi "natürliche Prozesse" bedeutet) bezieht sich auf die Optimierung der physischen Hardware zum Wohle der Gesundheit des Benutzers. Es ist eine Wissenschaft, die auf Technologie in allen Bereichen angewendet wird, von der Form einer Maus bis zur Reihenfolge der Tasten einer Tastatur.

Technische.me erklärt Ergonomie

Die Wissenschaft der Ergonomie entwickelt sich ständig weiter, da nach und nach neue Informationen über die menschliche Gesundheit und deren Beziehung zu menschlichen Werkzeugen und Arbeitsbereichen entdeckt werden. Zu den Faktoren, die Ergonomie ausmachen, gehören der Umweltkontext, langfristige und kurzfristige gesundheitliche Vorteile und Gefahren sowie das Gleichgewicht zwischen Produktfunktionalität und menschlichem Komfort und Geschicklichkeit.

Eine der vielleicht größten ergonomischen Entwicklungen in der jüngsten Technologie war die mobile Revolution, die durch das Smartphone und nachfolgende mobile Geräte beschleunigt wurde. Diese Innovation hat es den Menschen ermöglicht, ohne die Einschränkungen der alten Konfiguration der Personal-Computing-Umgebung auf das Internet zuzugreifen und mit ihm zu interagieren. Jetzt haben die Menschen viel mehr Möglichkeiten, sich mit Technologie auseinanderzusetzen, was die Konzentration auf Gesundheit und Komfort erheblich erleichtert.