Erbschaft

Definition - Was bedeutet Vererbung?

Vererbung ist ein Mechanismus, bei dem eine neue Klasse von einer vorhandenen Klasse abgeleitet wird. In Java können Klassen die Eigenschaften und Methoden anderer Klassen erben oder erwerben.

Eine von einer anderen Klasse abgeleitete Klasse wird als Unterklasse bezeichnet, während die Klasse, von der eine Unterklasse abgeleitet wird, als Oberklasse bezeichnet wird. Eine Unterklasse kann nur eine Oberklasse haben, während eine Oberklasse eine oder mehrere Unterklassen haben kann.

Technische.me erklärt die Vererbung

Vererbung ist der Prozess, bei dem Merkmale von Vorfahren geerbt werden. In Java erbt eine Unterklasse in ähnlicher Weise die Merkmale (Eigenschaften und Methoden) ihrer Oberklasse (Vorfahr). Beispielsweise ist ein Fahrzeug eine Oberklasse und ein Auto eine Unterklasse. Das Auto (Unterklasse) erbt alle Fahrzeugeigenschaften. Der Vererbungsmechanismus ist bei der Wiederverwendung von Code sehr nützlich. Im Folgenden sind einige Einschränkungen der Java-Klassenvererbung aufgeführt: Eine Unterklasse kann keine privaten Mitglieder ihrer Oberklasse erben. Konstruktor- und Initialisierungsblöcke können nicht von einer Unterklasse geerbt werden. Eine Unterklasse kann nur eine Oberklasse haben.

Das Schlüsselwort "erweitert" wird verwendet, um eine Unterklasse aus der Oberklasse abzuleiten, wie durch die folgende Syntax veranschaulicht: Klasse Name_der_Unterklasse erweitert Name_der Oberklasse {// Neue Felder und Methoden, die die Unterklasse definieren würden, gehen Sie hierher} Wenn Sie ein Unterklassen-Rechteck ableiten möchten Von einer Superklasse Shapes aus können Sie dies wie folgt tun: class Rectangle erweitert Shapes {…. }}

Diese Definition wurde im Kontext von Java geschrieben