Enterprise Information System Tier (eis)

Definition - Was bedeutet Enterprise Information System Tier (EIS)?

Die EIS-Schicht (Enterprise Information System) in der J2EE-Architektur verwaltet die Software für Unternehmensinformationssysteme, die die kritische Geschäftsinformationsinfrastruktur eines Unternehmens bereitstellt. Unternehmensinformationssysteme umfassen ERPs (Enterprise Resource Planning Systems), relationale Datenbanken und Mainframe-Transaktionsverarbeitungssysteme.

Technische.me erklärt Enterprise Information System Tier (EIS)

In der EIS-Schicht werden wichtige Daten gespeichert, die ein Unternehmen für die Ausführung seines Geschäftsbetriebs benötigt. Webfähige Unternehmensanwendungen können auf gespeicherte EIS-Daten zugreifen und diese verwalten. Somit bietet die EIS-Schicht Transaktionsunterstützung und verbesserte Sicherheit.

Zu den EIS-Tier-Technologien gehören die Java Database Connectivity API, die Java Persistence API, die Java Transaction API und die J2EE Connector Architecture.