Elektronisches Leistungsunterstützungssystem (epss)

Definition - Was bedeutet das Electronic Performance Support System (EPSS)?

Ein elektronisches Leistungsunterstützungssystem (EPSS) ist eine spezielle Art von Software für die Schulung von Personen. Es hilft dem Benutzer des Programms, eine bestimmte Aufgabe auf geführte Weise zu erledigen. Dieses System ist an vielen Orten weit verbreitet, da es die Produktivität der Auszubildenden steigern kann. Diese Programme sind sehr kostengünstig und einfach zu verwenden und werden daher von Menschen auf der ganzen Welt zum Erlernen einer bestimmten Computerfähigkeit verwendet. Diese Fähigkeit kann alles sein, von der Computerprogrammierung bis zur einfachen Online-Abgabe einer Steuererklärung.

Technische.me erklärt das Electronic Performance Support System (EPSS)

Der Einsatz von EPSS kann als die Zukunft von Trainingssystemen angesehen werden. Dieses System kann das traditionelle Schulungssystem eines Unternehmens leicht ersetzen, da es viel kostengünstiger, intuitiver und lernerfreundlicher ist. Dieses System ermöglicht es einem Auszubildenden, eine bestimmte Aufgabe in kurzer Zeit einfach auszuführen und gleichzeitig viel über das tatsächliche System während des Arbeitsprozesses zu lernen. Dies ist daher eine vorteilhafte Methode für schnellere Arbeits- und Lernprozesse. Dies ist besonders in kleineren Unternehmen nützlich, in denen erfahrene Personen viel Zeit damit verbringen müssen, neue Mitarbeiter zu unterrichten und ihre Arbeit zu überwachen. Dies führt zu einer hohen Produktivitätsverschwendung. Ein weiterer Fall ist, dass sie möglicherweise teure Trainer von außerhalb des Unternehmens einstellen müssen, um ihre neuen Mitarbeiter zu schulen. EPSS beseitigt jedoch alle diese Probleme, indem es eine kostengünstige Maßnahme für eine bessere Leistung bietet.