Elektronische Signaturen im Global National Commerce Act (esign)

Definition - Was bedeutet elektronische Signaturen im Global National Commerce Act (ESIGN)?

Das Gesetz über elektronische Signaturen im Global National Commerce Act (ESIGN) ist ein US-Bundesgesetz, das elektronischen Signaturen und handschriftlichen Signaturen in Verträgen den gleichen Wert beimisst. ESIGN ist das Ergebnis der zunehmenden Verwendung elektronischer Aufzeichnungen.

Dieses Gesetz schreibt vor, dass Verträge elektronisch unterzeichnet und ausgeführt werden können, wodurch der Unterzeichner rechtlich an die gleichen Verantwortlichkeiten eines von Hand unterzeichneten Vertrags gebunden ist. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Ich akzeptiere“ bestätigen Einzelpersonen auch, dass sie verstehen, dass sie einen Rechtsvertrag unterzeichnen, und verpflichten sich zu allen darin aufgeführten Anforderungen. ESIGN beschreibt auch die Gültigkeit elektronischer Signaturen.

ESIGN ist auch als Gesetz über elektronische Aufzeichnungen und Signaturen im Handel bekannt.

Technische.me erklärt elektronische Signaturen im Global National Commerce Act (ESIGN)

Mit einer digitalen Signatur und einer Pen-and-Ink-Signatur unterzeichnete Präsident Bill Clinton im Jahr 2000 das Gesetz über elektronische Signaturen. Seitdem wurden auf dem gesamten US-amerikanischen Markt Sicherheitsvorkehrungen getroffen, einschließlich persönlicher Identifikatoren, die für elektronische Anwendungen verwendet werden Unterschriften zum Schutz vor betrügerischen Unterschriften.

ESIGN verlangt nicht, dass Einzelpersonen rechtliche Verträge elektronisch unterzeichnen. Einzelpersonen können Verträge ausdrucken und ihre Unterschriften handschriftlich verfassen. Durch Kryptographie werden digitale Signaturen durch eindeutige elektronische Kennungen, die mit der elektronischen Signatur einer Person korrelieren, an einen elektronischen Vertrag gebunden. Während geschriebene Signaturen leicht dupliziert werden können, erfordern digitale Signaturen aufgrund elektronischer Verknüpfungen viel mehr Raffinesse und List. Eine der Schwächen von ESIGN ist jedoch, dass der Begriff "elektronische Signatur" nicht klar definiert ist.