Einzelne große teure Scheibe (Schlitten)

Definition - Was bedeutet Single Large Expensive Disk (SLED)?

Eine einzelne große teure Festplatte (SLED) ist ein Datenspeichersystem, das auf einer großen Festplatte und nicht auf einem Array kleinerer Festplatten basiert. Der Begriff bezieht sich auf eine sich weiterentwickelnde IT-Philosophie zum Umgang mit Datenspeicherkapazität für Geräte und Hardware.

Technische.me erklärt Single Large Expensive Disk (SLED)

Der Begriff einzelne große teure Festplatte bezieht sich auf die Größe der Festplatte und das Design des Speichermediums. Dies steht häufig im Gegensatz zu einem redundanten Array von RAID-Systemen (Independent Disks), bei denen anspruchsvollere Systeme das Ersetzen einer einzelnen Festplatte durch einen Satz kleinerer oder agilerer Festplatten oder Speicherlaufwerke umfassen. RAID kann zur Effizienzsteigerung beitragen und bietet in vielen Fällen auch Fehlertoleranz. Mit anderen Worten, wenn eine Festplatte in einem RAID-Array ausfällt, können andere die Daten neu erstellen.

Eine andere Möglichkeit, über den Begriff "einzelne große, teure Festplatte" nachzudenken, besteht darin, dass ein SLED im Grunde genommen nur eine herkömmliche Festplatte ist, wie z. B. die Arten von Festplattenlaufwerken, die in den 1980er Jahren in Großrechnern und Computern verwendet wurden. Bis vor kurzem war ein SLED-Design für viele Geräte und Netzwerke das Standarddesign. Die Diversifizierung der Datenspeicherung durch RAID sowie das Aufkommen kleinerer und leistungsfähigerer Festplatten für einzelne Geräte haben SLED zu einer Art veralteten Strategie und einem Begriff gemacht, der hauptsächlich für weniger effiziente oder suboptimale Lösungen verwendet werden kann.