Einheitliche Richtlinie zur Beilegung von Domainnamenstreitigkeiten (udrp)

Definition - Was bedeutet UDRP (Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy)?

Die Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy (UDRP) ist eine von der Internet Corporation für zugewiesene Namen und Nummern (ICANN) entwickelte Richtlinie, die darauf abzielt, Probleme im Zusammenhang mit Streitigkeiten über markenrechtlich geschützte oder geschützte Domainnamen sowie Vorwürfe des Missbrauchs von Domainnamen wie z Cybersquatting oder ähnliche Beschwerden.

Technische.me erklärt die Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy (UDRP)

Das UDRP schlägt vor, dass die oben genannten Probleme entweder durch Gerichte oder durch ein Schiedsverfahren gelöst werden müssen, bevor ein Registrar Maßnahmen ergreifen kann, um das Problem selbst zu lösen. Domain-Markeninhaber werden aufgefordert, Beschwerden bei Gerichten einzureichen, die für deren Bearbeitung zuständig sind. Das UDRP ist neben veröffentlichten Regeln für die Beilegung von Domainnamenstreitigkeiten, Regelarchiven, einer Liste zugelassener Anbieter von Streitbeilegungsdiensten und anderen Informationen Teil einer Reihe von Ressourcen.