Einfaches Mail Transfer Protokoll (SMTP)

Definition - Was bedeutet SMTP (Simple Mail Transfer Protocol)?

Das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) ist das Standardprotokoll für E-Mail-Dienste in einem TCP / IP-Netzwerk. SMTP bietet die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten zu senden und zu empfangen.

SMTP ist ein Protokoll auf Anwendungsebene, das die Übertragung und Zustellung von E-Mails über das Internet ermöglicht. SMTP wird von der Internet Engineering Task Force (IETF) erstellt und verwaltet.

Das Simple Mail Transfer Protocol wird auch als RFC 821 und RFC 2821 bezeichnet.

Technische.me erklärt das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP)

SMTP ist eines der gängigsten und beliebtesten Protokolle für die E-Mail-Kommunikation über das Internet und bietet zwischengeschaltete Netzwerkdienste zwischen dem Remote-E-Mail-Anbieter oder dem organisatorischen E-Mail-Server und dem lokalen Benutzer, der darauf zugreift.

SMTP ist im Allgemeinen in eine E-Mail-Client-Anwendung integriert und besteht aus vier Hauptkomponenten:

  1. Lokaler Benutzer oder Client-End-Dienstprogramm, bekannt als Mail User Agent (MUA)
  2. Server, der als Mail Submission Agent (MSA) bezeichnet wird
  3. Mail Transfer Agent (MTA)
  4. Postzustellungsagent (MDA)

SMTP initiiert eine Sitzung zwischen Benutzer und Server, während MTA und MDA Domänensuche und lokale Zustelldienste bereitstellen.