Echtzeituhr (rtc)

Definition - Was bedeutet Echtzeituhr (RTC)?

Eine Echtzeituhr (RTC) ist eine Computeruhr, normalerweise in Form einer integrierten Schaltung, die ausschließlich zur Zeitmessung ausgelegt ist. Natürlich zählt es Stunden, Minuten, Sekunden, Monate, Tage und sogar Jahre. RTCs können auf PCs, eingebetteten Systemen und Servern ausgeführt werden und sind in jedem elektronischen Gerät vorhanden, für das möglicherweise eine genaue Zeitmessung erforderlich ist. Die Fähigkeit, auch dann noch zu funktionieren, wenn der Computer über eine Batterie oder unabhängig von der Hauptstromversorgung des Systems ausgeschaltet wird, ist von grundlegender Bedeutung.

Technische.me erklärt Echtzeituhr (RTC)

RTCs müssen die Zeit genau einhalten, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist, da sie häufig als Auslöser zum Einschalten des Geräts oder zum Auslösen von Ereignissen wie Weckern verwendet werden. RTC-ICs werden mit einer alternativen Stromquelle betrieben, die es ermöglicht, kontinuierlich mit geringem Stromverbrauch oder sogar bei ausgeschaltetem Computer zu arbeiten. ICs älterer Systeme verwenden Lithiumbatterien, während neuere Systeme Hilfsbatterien oder Superkondensatoren verwenden. RTC-ICs, die Superkondensatoren verwenden, sind wiederaufladbar und können verlötet werden. Bei den meisten Motherboards für Endverbraucher wird die RTC jedoch von einer einzelnen Batterie gespeist, die die RTC nach dem Entfernen auf ihren Startpunkt zurücksetzt.

RTC-ICs regulieren die Zeit mithilfe eines Quarzoszillators und sind nicht wie die meisten Hardware-Takte auf Taktsignale angewiesen. RTC-ICs sind nicht nur für die Timing-Funktion des Systems und seiner Uhr verantwortlich, sondern stellen auch sicher, dass alle im System ablaufenden Prozesse angemessen synchronisiert sind. Obwohl einige argumentieren mögen, dass dies ein Job für die Systemuhr ist, ist die Systemuhr tatsächlich von der RTC abhängig, wodurch die RTC indirekt für die Synchronisation verantwortlich ist.

Eine RTC-Batterie sollte drei bis fünf Jahre oder länger halten. RTCs sind unerlässlich; Wenn die Batterie ausfällt, muss sie ausgetauscht werden, um den weiteren Betrieb zu gewährleisten. Eine leere Batterie kann beim Start mit einer Fehlermeldung diagnostiziert werden oder wenn der Benutzer feststellt, dass die Uhr oder die Setup-Konfiguration beschädigt, schuppig oder ungerade geworden ist.

Zu den Vorteilen von RTCs gehören:

  • RTC-ICs haben sich als präziser erwiesen als andere Methoden - wie das Programmieren des Timers der Steuerung.
  • Es befreit das Hauptsystem von zeitkritischen Aufgaben.
  • Es hat einen geringen Stromverbrauch und eine verbesserte Frequenzstabilität.