Echtzeit-Computing (RTC)

Definition - Was bedeutet Real-Time Computing (RTC)?

Real-Time-Computing (RTC) ist ein Begriff für Computerpraktiken mit bestimmten zeitlichen Einschränkungen. Echtzeit-Computing muss in einem Zeitrahmen durchgeführt werden, der für den Benutzer relativ unmerklich ist. Im Gegensatz dazu können andere Arten von Berechnungen verzögert durchgeführt werden, beispielsweise wenn Informationen aggregiert, aufbewahrt und zur späteren Verwendung gespeichert werden.

Technische.me erklärt Real-Time Computing (RTC)

Eine der besten Möglichkeiten, um Echtzeit-Computing zu erklären, ist die Verwendung eines Beispiels wie des Befehls „Formular laden“. So etwas wird fast immer in Echtzeit gemacht. Auf diese Weise wird das Formular sofort geöffnet, wenn ein Benutzer auf einen Befehl zum Öffnen des Programms klickt. Unter optimalen Bedingungen mit der richtigen Bandbreite für über das Internet bereitgestellte Systeme, Speicher und leistungsstarkem CPU-Betrieb wird das Formular in Sekundenbruchteilen angezeigt. In anderen Fällen kann es zu Verzögerungen kommen, dies gilt jedoch immer noch als Echtzeitberechnung. Diese Berechnung wird auf Befehl so programmiert, dass sie fast sofort erfolgt.

Echtzeit-Computing ist eine Art Metrik, die Entwickler und Ingenieure berücksichtigen müssen, wenn sie entscheiden, wie ein Programm funktionieren soll. Welche Teile des Programms werden Echtzeit-Computing sein? Mit anderen Worten, welche benutzergesteuerten Ereignisse treten sofort auf Befehl auf? Ein weiteres gutes Beispiel ist eine Rechenaufgabe auf hoher Ebene, beispielsweise ein befehlsgesteuertes Programm, das nach Diskrepanzen in Text oder Zahlen sucht oder komplexe Berechnungen generiert. Aufgrund der heutigen Raffinesse der Computerhardware können viele dieser Programme für Echtzeit-Computing erstellt werden, bei dem die Ergebnisse fast sofort wieder angezeigt werden, wenn der Benutzer die Befehlsschaltfläche drückt. Gleiches gilt für das Rendern komplexer Grafiken, das Bestellen von Daten oder andere Berechnungen auf hoher Ebene.