E-Mail zurückgeschickt

Definition - Was bedeutet Bounce-E-Mail?

Eine zurückgesendete E-Mail bezieht sich auf jede E-Mail-Nachricht, die nicht an den Empfänger gesendet und an den Absender zurückgesendet oder zurückgesendet wird. Es handelt sich um eine E-Mail-Nachricht, die vom Empfänger aus verschiedenen Gründen wie Tippfehlern, technischen oder Sicherheitsgründen nicht empfangen wird. Die ursprüngliche E-Mail-Nachricht wird als Anhang in einer neuen E-Mail (zurückgesendete E-Mail) zurückgegeben, die vom E-Mail-Server des Absenders oder Empfängers gesendet wird.

Technische.me erklärt Bounce Email

Eine zurückgesendete E-Mail ist eine Zustellungsfehlermeldung für eine E-Mail, die den Posteingang des Empfängers nie erreicht hat. Einige der häufigsten Gründe für zurückgesendete E-Mails sind:

  • Tippfehler: Der Absender gibt die falsche E-Mail-Adresse für den Empfänger ein.

  • Technischer Fehler: E-Mails werden zurückgeschickt, wenn der Posteingang / das Postfach des Empfängers voll ist oder die Größe der E-Mail-Nachricht größer ist als das vom Empfänger unterstützte Limit.

  • Sicherheit: Die E-Mail-Adresse oder E-Mail-Domain des Absenders befindet sich nicht in der bevorzugten Liste und wird daher vom E-Mail- oder Spam-Server des Empfängers blockiert und zurückgegeben.

Abhängig vom Grund für den E-Mail-Bounce variiert die E-Mail-Nachricht. Wenn Sie beispielsweise zurückgesendet werden, weil das Postfach des Empfängers voll ist, wird dies in der zurückgesendeten E-Mail-Nachricht im Nachrichtentext erwähnt.