E-Mail-Software

Definition - Was bedeutet E-Mail-Software?

E-Mail-Software ist ein Programm, das Funktionen für die Verwendung von E-Mail bietet. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesen Programmen nicht um tatsächliche E-Mail-Hosting-Technologien, sondern um E-Mail-Editoren mit unterschiedlichen Formaten, Layouts und Messaging-Funktionalitätstools.

Technische.me erklärt E-Mail-Software

Die Rolle der E-Mail-Software in der IT umfasst die Verwendung verschiedener E-Mail-Hosting-Dienste.

Während viele Benutzer remote gehostete E-Mails von ISPs nutzen, richten andere möglicherweise ihre eigenen E-Mail-Adressen ein, für die möglicherweise ein E-Mail-Editor oder E-Mail-Schnittstellentools erforderlich sind.

Im Gegensatz dazu können Benutzer gehosteter ISP-Umgebungen direkt über das Internet auf ihre E-Mails zugreifen. Der E-Mail-Editor ist normalerweise in diese Webseiten des ISP integriert. Eine der beliebtesten und bekanntesten E-Mail-Softwareanwendungen ist Microsoft Outlook.

Outlook unterstützt einen Großteil des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs, der in Windows-Betriebssystemumgebungen auftritt. Wie andere E-Mail-Softwareanwendungen bietet es eine eigene Übermittlungsoberfläche mit Funktionen wie mehrzeiliger Anzeige und verschiedenen Arten von Filter- und Ordnerdienstprogrammen.

Andere Arten von Software werden als Freeware- oder Open Source-Tools zum Anzeigen und Speichern von E-Mail-Kommunikation bereitgestellt.