E-Mail-Filter

Definition - Was bedeutet E-Mail-Filter?

Ein E-Mail-Filter ist eine Art Programm, das E-Mails anhand bestimmter Kriterien filtert und in verschiedene Ordner unterteilt. Es bietet eine Möglichkeit, E-Mails automatisch in verschiedene Kategorien zu organisieren, z. B. separate Ordner oder Speicherorte für geschäftliche, persönliche, Abonnements und andere Dienste.

Technische.me erklärt den E-Mail-Filter

E-Mail-Filter helfen in erster Linie bei der Verwaltung und Organisation des Flusses eingehender E-Mail-Nachrichten. Sie können nach Kriterien wie E-Mail-Adresse des Absenders, Betreff oder Nachrichteninhalt klassifiziert werden. E-Mail-Filter funktionieren, wenn eine E-Mail auf dem E-Mail-Server empfangen wird. Der E-Mail-Server oder die E-Mail-Software leitet jede E-Mail basierend auf den angewendeten Filtern weiter und speichert sie. Beispielsweise werden alle E-Mail-Adressen, die als Arbeit markiert sind, automatisch in den Ordner "Arbeit" übertragen. In ähnlicher Weise verwendet das E-Mail-Programm für nicht konfigurierte E-Mail-Adressen seine Standardfunktionen zum Filtern von E-Mails, die normalerweise E-Mails an den primären Posteingang senden, während verdächtige E-Mails an den Junk- oder Spam-Ordner gesendet werden.