Dynamisches Datenbankverwaltungssystem (dynamische Datenbank)

Definition - Was bedeutet Dynamic Database Management System (Dynamic DBMS)?

Ein dynamisches Datenbankverwaltungssystem (dynamisches DBMS) ist eine Datenbank, in der Objekte eine wertbasierte Beziehung haben, die zum Abrufzeitpunkt angegeben wird. In einem dynamischen DBMS sind die Speicherorte von logischen Dateidatenbanken und relationalen Daten basierend auf Werten.

hat eine wertbasierte Beziehung, in der die Beziehung zum Abrufzeitpunkt angegeben wird und die Positionen der zugehörigen Datensätze beim Abrufen ermittelt werden.

Technische.me erklärt das Dynamic Database Management System (Dynamic DBMS)

Die wertebasierte Systemarchitektur speichert und verwaltet drei grundlegende Objektgruppen: ein Datenwörterbuch mit Metadaten, das Indizieren und Verknüpfen von Datensätzen sowie tatsächliche Datenwerte, die aus gespeicherten Informationen bestehen. Die unabhängige Datenbank für logische Dateien und relationale Datenbanken sind wertbasiert. Ein dynamisches DBMS ist das Gegenteil eines statischen Datenbankverwaltungssystems, bei dem Beziehungen auf Informationen basieren.