Dunkler Pfosten

Definition - Was bedeutet Dark Post?

In der Welt der sozialen Medien ist ein dunkler Beitrag ein gezielter Anzeigenbeitrag, der anders ausgerichtet ist als ein regulärer gesponserter oder beworbener Beitrag.

Der dunkle Beitrag wird weder im Feed Ihrer Unternehmensseite noch im Feed Ihrer Follower angezeigt, es sei denn, Sie möchten sie als Ziel festlegen. Dunkle Posts werden basierend auf neuen Modellen, die von Social Media-Plattformen verwendet werden, unterschiedlich bereitgestellt.

Sie bieten ein hohes Maß an Zielgruppenansprache, einfache Optionen für A / B-Tests (Split-Tests) und den Vorteil, dass der Feed Ihres Unternehmens oder der Ihrer Follower nicht mit Anzeigen überfüllt wird, was dazu führen kann, dass Sie "Spam" sehen.

Auf Facebook werden dunkle Posts als unveröffentlichte Posts bezeichnet und auf Twitter als reine Tweets.

Technische.me erklärt Dark Post

Dunkle Posts können je nach den Plattformen, auf denen sie angeboten werden, leicht abweichen. Die Grundidee ist, dass der dunkle Beitrag als gesponserte Anzeige präsentiert wird, die direkt auf einen bestimmten Benutzer ausgerichtet ist, und nicht als Beitrag, der routinemäßig in einem öffentlichen Feed platziert wird.

Bei Facebook befindet sich der normale Beitrag auf Ihrer Timeline oder wird basierend auf der algorithmischen Auswahl im Feed verschiedener Freunde angezeigt. Der dunkle Beitrag hingegen wird gezielt als gesponserte Anzeige geschaltet. Der Prozess ist ähnlich, aber auf Instagram und LinkedIn unterschiedlich. Dunkle Posts werden Teil des Social-Media-Lexikons, da neue Updates neue Auswahlmöglichkeiten in die Toolbox des Benutzers integrieren.

Die Idee des dunklen Beitrags entstand, um Optionen anzubieten, die für das Poster und den Empfänger unterschiedlich sind, basierend auf einer ausgefeilteren Verwendung der Platzierung von sozialen Medien und der algorithmischen oder manuellen Auswahl von Feeds.

Diese Definition wurde im Kontext von Social Media geschrieben