Dummes Netzwerk

Definition - Was bedeutet dummes Netzwerk?

Ein dummes Netzwerk ist ein Netzwerk, das nur eine minimale Verarbeitung ausführt, um laufende Aktivitäten zu unterstützen. In seinen Anfängen galt das Internet als dummes Netzwerk. Ein öffentliches Telefonnetz (PSTN) ist ein Beispiel für ein intelligentes Netzwerk.

Dumme Netzwerke werden von Legacy-Systemen (z. B. Workstations und Mainframes) verwendet.

Technische.me erklärt Dumb Network

Dumme Netzwerke bieten flexible und effiziente End-to-End-Konnektivität. Sie reagieren jedoch nicht auf Unternehmensanforderungen, was zu potenziellen Problemen führt, da dumme Netzwerke für die gemeinsame Nutzung von Anwendungen verwendet werden.

Anfänglich wurden dumme Netzwerke wegen Sicherheitsproblemen (z. B. Viren) und mangelnder Priorisierung des Netzwerkverkehrs kritisiert. Die Befürworter betonten jedoch die hohen Kosten, die mit intelligenten Netzwerken verbunden sind, zusätzlich zur Sicherheit von Endbenutzern und Systemen. Das heißt, Endbenutzer sollten Antivirensoftware installieren, um das Eindringen von Viren / Malware und Angriffe zu vermeiden.