Dual-Inline-Paketschalter (Dip-Schalter)

Definition - Was bedeutet Dual Inline Package Switch (DIP-Switch)?

Ein Dual-Inline-Paketschalter (DIP-Schalter) ist ein Satz manueller elektrischer Schalter, mit denen Konfigurationen gespeichert und die Interrupt-Anforderung (IRQ) ausgewählt werden können. DIP-Schalter werden anstelle von Überbrückungsblöcken verwendet. Die meisten Motherboards verfügen über mehrere DIP-Schalter oder eine einzelne Bank von DIP-Schaltern. Üblicherweise werden DIP-Schalter verwendet, um Konfigurationseinstellungen zu speichern.

Normalerweise befinden sich DIP-Schalter auf Motherboards, Erweiterungskarten oder Zusatzkarten. Sie bestehen aus winzigen rechteckigen Bauteilen, die parallele Reihen von Klemmen (Klemmenstiften) und einen Verbindungsmechanismus zur Leiterplatte enthalten.

Programmierbare Chips auf einem Computer und zusätzliche Selbstkonfigurationshardware haben die Notwendigkeit von DIP-Schaltern drastisch beseitigt. Der Trend geht dahin, dass auf die Einstellungen über ein Software-Bedienfeld zugegriffen werden kann, um einfachere und bequemere Änderungen zu ermöglichen.

Technische.me erklärt den Dual Inline Package Switch (DIP-Schalter)

DIP-Schalter wurden ursprünglich verwendet, um die IRQ- und Speicheradressen für ISA-PC-Karten auszuwählen. Sie wurden größtenteils auf Leiterplatten montiert, aber auch zum Speichern von Einstellungen in vielen Arcade-Spielen und zum Festlegen von Sicherheitscodes in Garagentoröffnern und drahtlosen Telefonen verwendet.

Es gibt viele Arten von DIP-Schaltern. Zwei der häufigsten sind:

  • DIP-Schalter für Schieber- und Wippaktuatoren: Dies sind typische Ein / Aus-Schalter mit SPST-Kontakten (einpolig, einwurfig). Sie haben einen Ein-Bit-Binärwert mit einem Standard-ASCII-Zeichen.
  • DIP-Drehschalter: Dieser DIP-Schalter verfügt über mehrere elektrische Kontakte, die gedreht und ausgerichtet werden. Sie können klein oder groß sein und bieten eine Auswahl an Schaltkombinationen.

Weniger gebräuchliche DIP-Schalter sind SPDT (zweipoliger Einzelwurf), DPST (zweipoliger Einzelwurf), DPDT (zweipoliger Doppelwurf) MPST (mehrpolig, einpolig) und MTSP (mehrpolig, einpolig) DIP Schalter.