Druckqualität

Definition - Was bedeutet Druckqualität?

Die Druckqualität bezieht sich auf die Qualität der von einem Drucker erstellten Ausdrucke oder Ausdrucke. Es gibt viele Faktoren, die das Qualitätsniveau bestimmen, aber insgesamt hat dies mit der Genauigkeit der Reproduktion des Ausgangsmaterials zu tun, die von der Qualität und Art des verwendeten Papiers und natürlich von den Spezifikationen beeinflusst wird des Druckers wie die Punkte pro Zoll (DPI), die Druckkopffähigkeit und die Art und Qualität der verwendeten Tinte / des verwendeten Toners.

Technische.me erklärt die Druckqualität

Die Druckqualität wird hauptsächlich in DPI gemessen, was der Definition von Pixeln in Bezug auf digitale Bilder und sogar Bildschirmauflösung sehr ähnlich ist. DPI entspricht der Fähigkeit eines Druckers, die Anzahl der Pixel oder die Auflösung des Quellbilds nachzuahmen. Wenn ein Drucker im Vergleich zum Quellbild eine geringere DPI-Fähigkeit aufweist, wird das gedruckte Bild in Bezug auf die Auflösung zu einer verkleinerten Version, obwohl dies normalerweise kein Problem für das reguläre Drucken bei kleineren Drucken im Büroformat darstellt, sondern eine größere Größe ergibt Auswirkungen auf den Posterdruck und größere Formate.

DPI ist nicht der einzige Faktor, der die Druckqualität beeinflusst. Weitere Faktoren sind der Treiber des Druckers und die verwendete Tinte oder der verwendete Toner. Der Druckertreiber wandelt das Quellbild in eine Reihe von Anweisungen um, denen der Drucker folgen soll. Diese bestimmen, wo jeder Punkt auf der Seite platziert wird und welche Farbe verwendet werden soll. Wenn die Anweisungen falsch sind, wäre der Ausdruck definitiv falsch. Eine fehlerhafte Druckertreiberprogrammierung ist häufig der Grund, warum Drucker manchmal Artefakte im gedruckten Bild anzeigen.

Drucker verwenden zum Drucken den pigmentbasierten CMYK-Farbraum (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz). Dies unterscheidet sich von dem von Computerbildschirmen verwendeten Farbraum, der auf Licht basiert. Das Problem beim Drucken besteht darin, dass der Drucker nur Punkte mit gleichbleibender Größe für jede Farbe ausgeben kann. Daher muss darauf geachtet werden, welche Bereiche welchen Farbpunkt erhalten, um die genaueste Farbwiedergabe zu erzielen. In modernen LCD-Bildschirmen kann jedes Pixel die Intensität jeder Farbe variieren, wodurch die Farbwiedergabe verbessert wird. Die Qualität der verwendeten Tinte oder des verwendeten Toners spielt auch bei der Farbwiedergabe eine große Rolle.