Drive-by-Pharming

Definition - Was bedeutet Drive-By Pharming?

Drive-by-Pharming ist eine bestimmte Art von externem Angriff auf ein lokales Netzwerk, das auf einen anfälligen und lokalen IP-Router oder ein ähnliches Hardwaregerät abzielt. Laut Web-Sicherheitsexperten ist es für Hacker einfach, kleine IP-Netzwerke lokal anzugreifen und den Benutzerverkehr umzuleiten oder Systeme mit Malware zu infiltrieren.

Technische.me erklärt Drive-By Pharming

Beim Drive-by-Pharming basiert das Design des Angriffs häufig auf der Werkseinstellung der meisten Router, die an Verbraucher verkauft werden. Viele dieser Router verfügen über werkseitige Standardkennwörter, um den Zugriff zu steuern. Hacker können diese Sicherheitslücke ausnutzen und einen schädlichen JavaScript-Code (JS) einführen, der URLs umleitet und Benutzer zu gefährlichen Websites führt. Diese Art von Angriff ist bei Low-End-Routern und Produkten anspruchsvollerer Hardwareanbieter wie Cisco üblich.

In Drive-by-Pharming wird im Gegensatz zu Phishing - einer weiteren häufigen Art von Hacking - der Begriff Pharming verwendet. Pharming bezieht sich auf die Verwendung von URL-Übernahmen für den Zugriff auf private Daten.

Experten haben festgestellt, dass Drive-by-Pharming verwendet werden kann, um viele lokale Netzwerke gleichzeitig zu beeinflussen. Mit anderen Worten, es ist eine weniger arbeitsintensive Form des Hackens als andere.