Drahtlose Netzwerksicherheit

Definition - Was bedeutet drahtlose Netzwerksicherheit?

Drahtlose Netzwerksicherheit ist der Prozess des Entwurfs, der Implementierung und der Gewährleistung der Sicherheit in einem drahtlosen Computernetzwerk. Es handelt sich um eine Teilmenge der Netzwerksicherheit, die einen Schutz für ein drahtloses Computernetzwerk bietet.

Die drahtlose Netzwerksicherheit wird auch als drahtlose Sicherheit bezeichnet.

Technische.me erklärt die Sicherheit drahtloser Netzwerke

Die drahtlose Netzwerksicherheit schützt ein drahtloses Netzwerk in erster Linie vor unbefugten und böswilligen Zugriffsversuchen. In der Regel wird die drahtlose Netzwerksicherheit über drahtlose Geräte (normalerweise einen drahtlosen Router / Switch) bereitgestellt, die standardmäßig die gesamte drahtlose Kommunikation verschlüsseln und sichern. Selbst wenn die Sicherheit des drahtlosen Netzwerks beeinträchtigt ist, kann der Hacker den Inhalt des Datenverkehrs / Pakets während der Übertragung nicht anzeigen. Darüber hinaus ermöglichen drahtlose Systeme zur Erkennung und Verhinderung von Eindringlingen den Schutz eines drahtlosen Netzwerks, indem sie den Administrator des drahtlosen Netzwerks im Falle einer Sicherheitsverletzung benachrichtigen.

Einige der gängigen Algorithmen und Standards zur Gewährleistung der Sicherheit drahtloser Netzwerke sind WEP (Wired Equivalent Policy) und WPA (Wireless Protected Access).