Dolby Digital

Definition - Was bedeutet Dolby Digital?

Dolby Digital ist eine von Dolby Laboratories entwickelte digitale Audiotechnologie, mit deren Hilfe die für die Erzeugung von Audio hoher Qualität erforderlichen Daten reduziert werden können. Dolby Digital gilt als Industriestandard für Surround-Audio und verfügt weltweit über kompatible Anwendungssysteme. Mit fortschrittlicher Codierungs- und Decodierungstechnologie kann Dolby Digital Mehrkanal-Audio wiedergeben, was den Benutzern ein filmisches Audioerlebnis bietet.

Dolby Digital war früher als AC-3 bekannt.

Technische.me erklärt Dolby Digital

Wie die DTS-Technologie nutzt auch Dolby Digital sechs Kanäle:

  • Center
  • Links
  • Recht
  • Linke Einfassung
  • Rechte Einfassung
  • Niederfrequenzeffekte

Die Dolby Digital-Technologie basiert auf dem Prinzip, wie das menschliche Ohr Audio verarbeitet. Durch die Fokussierung auf das Maskieren, Eliminieren und Reduzieren des Rauschens reduziert Dolby Digital die Daten, die für die Erzeugung hochwertiger Audiodaten erforderlich sind, behält jedoch die für eine gute Wiedergabetreue erforderliche Datenmenge bei. Es wurden auch Surround-Formate wie Dolby Digital Plus, Dolby Digital EX, Dolby Digital Surround und andere eingeführt.

Zu den Vorteilen von Dolby Digital gehören der einfache Zugriff auf Software, vergleichsweise größere Softwareoptionen, die genaue Übertragung von Kanalpegeln auf Discs sowie hervorragendes Audio für Musik und Filme. Der in Dolby Digital verwendete Code wird als sehr effizient angesehen und kann daher mit einer niedrigeren Bitrate ausgeführt werden.

Ein Nachteil von Dolby Digital ist die Verschlechterung der Audio- und Videoqualität aufgrund der höheren Komprimierungsstufe.

Dolby Digital wird häufig in Anwendungen wie HDTV-Sendungen, digitalen Kabeln, vielseitigen digitalen Discs, Satellitenübertragung und Spielekonsolen eingesetzt. Discs, die die Dolby Digital-Technologie unterstützen, sind normalerweise mit dem Dolby-Logo gekennzeichnet.