DNS Server

Definition - Was bedeutet DNS Server?

Ein DNS-Server ist eine Art Nameserver, der Internetdomänennamen und die zugehörigen Einträge verwaltet, verwaltet und verarbeitet. Mit anderen Worten, ein DNS-Server ist die Hauptkomponente, die das DNS-Protokoll (Domain Name System) implementiert und Webhosts und Clients in einem IP-basierten Netzwerk Dienste zur Auflösung von Domänennamen bereitstellt.

Technische.me erklärt DNS Server

Ein DNS-Server wurde in erster Linie zum Auffinden und Bereitstellen von Websites für Endbenutzer über das Internet oder ein privates Netzwerk entwickelt. Er basiert auf typischer Hardware, führt jedoch spezielle DNS-Software aus. Es ist immer mit dem Internet oder einem Netzwerk verbunden.

Ein DNS-Server speichert eine Datenbank mit verschiedenen Domänennamen, Netzwerknamen, Internet-Hosts, DNS-Einträgen und anderen zugehörigen Daten. Die grundlegendste Funktion eines DNS-Servers besteht darin, einen Domänennamen in seine jeweilige IP-Adresse zu übersetzen. Während einer Abfrage zur Auflösung von Domänennamen werden DNS-Einträge durchsucht, und wenn sie gefunden werden, wird der Domänennameneintrag zurückgegeben. Wenn der Domänenname nicht registriert oder diesem DNS-Server hinzugefügt wurde, wird die Abfrage an andere DNS-Server weitergeleitet, bis der Domänennamensdatensatz gefunden wurde.

DNS-Server-Software gibt es in Dutzenden, wenn nicht Hunderten von Varianten. Die bekannteste Version ist BIND, die kostenlos ist und mit Linux / Unix-Systemen vertrieben wird. Auf Microsoft-Systemen wird Microsoft DNS als Teil vieler Windows Server-Versionen gebündelt.