Displayport

Definition - Was bedeutet DisplayPort?

DisplayPort ist eine Videostandardschnittstelle, die von der Video Electronics Standards Association (VESA) entwickelt wurde. DisplayPort wurde ursprünglich als Display-Schnittstelle für PCs der nächsten Generation entwickelt und ist heute in vielen Geräten wie Computern, Laptops, Notebooks, Monitoren und digitalen Fernsehgeräten als Display-Eingänge enthalten. Im Vergleich zu anderen Alternativen bietet DisplayPort viele Vorteile wie Robustheit, hohe Anzeigeleistung, bessere Systemintegration und bessere Interoperabilität zwischen verschiedenen Geräten.

Technische.me erklärt DisplayPort

DisplayPort basiert auf einer aktualisierten Signal- und Protokolltechnologie und gilt als Alternative zu Technologien wie DVI (Digital Visual Interface) und VGA (Video Graphics Array). Die Hauptfunktion von DisplayPort besteht darin, eine Schnittstelle zwischen einer Videoquelle und einem Anzeigegerät wie einem Monitor herzustellen. Es kann sowohl Audio als auch Video gleichzeitig und getrennt übertragen. Durch die Verwendung der paketierten Datenstruktur und der gemeinsamen Signaltechnologie kann DisplayPort in Kombination mit anderen Standards wie Thunderbolt und USB arbeiten. DisplayPort wurde für die Implementierung mit geringem Stromverbrauch und hoher Leistung sowie für die Verwendung in Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen entwickelt. Dies ist einer der Gründe, warum es in vielen Anwendungen weit verbreitet ist, in denen der Anschlussplatz eine Einschränkung darstellt und eine hohe Anzeigeleistung erforderlich ist.

Die Verwendung von DisplayPort bietet gegenüber anderen Alternativen viele Vorteile. Es ist lizenz- und lizenzgebührenfrei, was zu einer günstigeren Produktion führt. Es bietet eine stabile und robuste Audio- / Videoverbindung und erfordert weniger HF-Abschirmung. Im Vergleich zu Standardkabeln bietet es hohe Auflösungen, schnellere Bildwiederholraten und tiefere Farbtiefen. Es ist vorwärts und rückwärts erweiterbar mit Anzeigeadaptern, die für ältere Anzeigetypen verfügbar sind. DisplayPort ist in hohem Maße erweiterbar, sodass Benutzer und Verbraucher keine Hardware ändern müssen. Es ist gut mit der digitalen visuellen Schnittstelle und der HDMI (High Definition Multimedia Interface) kompatibel und verfügt über Multi-Monitor-Funktionen.

Die Auflösungsmöglichkeiten sind jedoch etwas niedriger als bei HDMI und es ist auch weniger für Heimkino und Fernsehen geeignet als HDMI.