Disk-Image

Definition - Was bedeutet Disk Image?

Ein Disk-Image ist eine einzelne Datei oder ein einzelnes Speichergerät, das eine Replik aller Daten auf einem Speichermedium oder -gerät enthält, z. B. einer Festplatte, einem Bandlaufwerk, einer CD, DVD, einer Diskette oder einem Schlüssellaufwerk. Ein Disk-Image wird normalerweise durch eine sektorweise Replikation des ursprünglichen oder Quellspeichermediums erstellt, einschließlich der Struktur (Verzeichnisse und Ordner) und des Inhalts (Dateien).

Disk Image ist ein Substantiv und sollte vom Disk Cloning unterschieden werden. Hierbei handelt es sich um ein Verb, das den Vorgang des Kopierens von Disk-Inhalten auf ein anderes Speichermedium oder eine andere Image-Datei beschreibt.

Technische.me erklärt Disk Image

Disk-Images wurden zuerst zum Sichern und Klonen von Disketten verwendet. Eine genaue Festplattenstrukturierung war erforderlich, um eine ähnliche Kopie einer Diskette zu erhalten. Disk Imaging wurde zu einem effizienten Mittel zum Sichern von Daten.

Heutzutage sind Online-Downloads von Softwareanwendungen in der Regel komprimierte Disk-Images mit dem Suffix ".dmg". Solche Disk-Images können verwendet werden, um automatisch ein bereitgestelltes Volume für die einfache Installation von Software zu erstellen.

Einige Software, die im Allgemeinen als Disk Imaging-Software betrachtet wird, sichert nur Benutzerdateien und nicht die vom Betriebssystem gesperrte Festplattenstruktur, Startinformationen oder Dateien. Diese Software-Tools erstellen keine echten Disk-Images, die ein perfekter Klon des ursprünglichen Speichermediums sein müssen.

Große Organisationen müssen möglicherweise viele Computer klonen. Das Kopieren aller Dateien oder aller Speichermedien nacheinander ist jedoch Zeit- und Ressourcenverschwendung. Daher werden Disk-Images verwendet, um eine vollständig vorbereitete Softwareumgebung exakt zu replizieren.

Obwohl in der Regel als Archivdateien bezeichnet, lassen einige Dienstprogramme für die Datenträgerabbildung möglicherweise Speicherplatz auf dem Quellmedium aus oder komprimieren die Daten. Technisch gesehen sind dies keine Disk-Images.