Digitales Marketing

Definition - Was bedeutet digitales Marketing?

Digitales Marketing ist ein weit gefasster Begriff, der sich auf verschiedene und unterschiedliche Werbetechniken bezieht, die eingesetzt werden, um Kunden über digitale Technologien zu erreichen.

Digitales Marketing verkörpert eine umfangreiche Auswahl an Service-, Produkt- und Markenmarketing-Taktiken, bei denen neben mobilem und traditionellem Fernsehen und Radio hauptsächlich das Internet als zentrales Werbemedium verwendet wird.

Digitales Marketing wird auch als Internet-Marketing bezeichnet, ihre tatsächlichen Prozesse unterscheiden sich jedoch, da digitales Marketing als gezielter, messbarer und interaktiver angesehen wird.

Technische.me erklärt digitales Marketing

Digitales Marketing umfasst eine Reihe von Internet-Marketing-Techniken wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing (SEM) und Linkaufbau. Es erstreckt sich auch auf Nicht-Internet-Kanäle, die digitale Medien wie Short Messaging Service (SMS), Multimedia Messaging Service (MMS), Rückruf- und Warteschleifentöne, E-Books, optische Datenträger und Spiele bereitstellen.

Ein wichtiges Ziel des digitalen Marketings ist es, Kunden zu binden und ihnen die Möglichkeit zu geben, mit der Marke zu interagieren, indem sie digitale Medien warten und bereitstellen. Dies wird erreicht, indem digitale Medien so gestaltet werden, dass eine Art Endbenutzeraktion erforderlich ist, um das Motiv für die Erstellung dieser Medien anzuzeigen oder zu empfangen. Um beispielsweise ein kostenloses E-Book zu erhalten, muss sich ein Kunde möglicherweise registrieren oder ein Formular ausfüllen, um dem Werbetreibenden einen wertvollen Kunden oder Lead zu verschaffen.