Digitale Logik

Definition - Was bedeutet digitale Logik?

Digitale Logik ist das zugrunde liegende Logiksystem, das das Design elektronischer Leiterplatten steuert. Digitale Logik ist die Manipulation von Binärwerten durch Leiterplattentechnologie, bei der Schaltungen und Logikgatter verwendet werden, um die Implementierung von Computeroperationen zu konstruieren. Digitale Logik ist ein häufiger Bestandteil von Kursen in Elektrotechnik und Design.

Technische.me erklärt Digital Logic

Eine Hauptkomponente der digitalen Logik besteht aus fünf verschiedenen Logikgattern:

  • UND
  • OR
  • XOR
  • NAND-
  • NOR

Diese grundlegenden Logikgatter werden zusammen verwendet, um ausgefeilte Konstruktionsentwürfe zu erstellen, die verschiedene Rechenergebnisse liefern. Zusätzlich zu anderen Arten von Schaltungen und Platinen- und Chipdesign steuern Logikgatter die Rechen- und Berechnungsarbeit, die elektronische Technologien an einem Gerät ausführen. Beispielsweise verwenden Schaltungen Logikgatter, um die Ausgänge für digitale Zahlen auf Kalendern und anderen Anzeigen zu konstruieren, indem separate logische Ergebnisse für jede bestimmte digitale Komponente oder "Seite" einer dieser digitalen Zahlen zurückgegeben werden.