Digitale Entgiftung

Definition - Was bedeutet Digital Detox?

Eine digitale Entgiftung bezieht sich auf einen Zustand, in dem eine Person die Verwendung digitaler Geräte und Geräte beendet oder einstellt, um diese Zeit für soziale Interaktionen und Aktivitäten zu nutzen. Es ist eine Technik, die es einem Individuum ermöglicht, Stress und Ängste abzubauen, die entstehen, wenn es durch eine hohe Nutzung digitaler Geräte überlastet wird.

Technische.me erklärt Digital Detox

Eine digitale Entgiftung ist der Zeitraum, in dem eine Person keine digitalen oder elektronischen Geräte verwendet. Zu diesen Geräten gehören im Allgemeinen tragbare Handheld-Geräte wie Smartphones und Tablets sowie Computer, Laptops und sogar Fernseher.

Eine digitale Entgiftung wird in erster Linie durchgeführt, um zu vermeiden, dass Sie von digitalen Geräten abhängig oder besessen sind und geistig entspannt sind, indem Sie sich etwas Zeit nehmen, um die physische oder reale Welt zu genießen. Dies ermöglicht die Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts zwischen dem normalen Leben und der Zeit, die eine Person mit solchen elektronischen Geräten verbringt.

Digital Detox ist auch der Name eines Unternehmens, das einer ähnlichen Sache dient. Sie verlangen von jedem Einzelnen, dass er sein Mobiltelefon und andere tragbare Geräte beim Betreten der Einrichtung abgibt und sich anderen gesunden Aktivitäten wie Yoga und Kochen widmet.