Detaillierungsgrad (lod)

Definition - Was bedeutet Detailgenauigkeit (LOD)?

Der Detaillierungsgrad ist ein allgemeiner Begriff für Videospiellandschaften, in denen engere Objekte mit mehr Polygonen gerendert werden als weiter entfernte Objekte. Im Allgemeinen wird der Detaillierungsgrad von den Systemanforderungen des Spiels bestimmt. Angesichts der Leistungsfähigkeit moderner Prozessoren ist nur noch eine sehr geringe Verschlechterung des Detaillierungsgrades festzustellen.

Technische.me erklärt den Detaillierungsgrad (LOD)

Frühe Videospiele hatten sehr merkliche Veränderungen in der Detailstufe, wobei Objekte im Hintergrund sichtbar an Definition (und Polygonen) gewannen, als sie in den Vordergrund traten. Dies war eine einfache Verknüpfung, um Rechenleistung für andere Aufgaben zu sparen und dem Player dennoch einen passablen Hintergrund zu bieten. Moderne Videospiele verwenden immer noch das gleiche Verfahren, aber die Basisebene, von der aus sie gerendert werden, weist eine viel höhere Polygonzahl auf, was bedeutet, dass nur wenige Menschen den Unterschied zwischen Vordergrund und Hintergrund mit bloßem Auge erkennen können.