Denormalisierung

Definition - Was bedeutet Denormalisierung?

Denormalisierung ist eine Strategie, mit der Datenbankmanager die Leistung einer Datenbankinfrastruktur steigern. Es umfasst das Hinzufügen redundanter Daten zu einer normalisierten Datenbank, um bestimmte Arten von Problemen mit Datenbankabfragen zu reduzieren, bei denen Daten aus verschiedenen Tabellen in einer einzigen Tabelle zusammengefasst werden. Die Definition der Denormalisierung hängt von der Definition der Normalisierung ab, die als der Prozess des korrekten Organisierens einer Datenbank in Tabellen definiert wird, um eine bestimmte Verwendung zu fördern.

Technische.me erklärt die Denormalisierung

In vielen Fällen umfasst die Denormalisierung das Erstellen separater Tabellen oder Strukturen, sodass Abfragen zu einer Information keine anderen damit verbundenen Informationen beeinflussen. Wenn beispielsweise globalere Datenvariablen wie Kundennamen mit einzelnen Einkäufen in einer Kaufhistorie verknüpft sind, möchte ein Datenbankadministrator sicherstellen, dass die Arbeit an einem gekauften Artikel nicht das gesamte Kundenkonto falsch beeinflusst. Daher trennen Datenbankhandler die beiden Informationen, manchmal mit redundanten Daten, so dass sie separat bearbeitet werden können.

Die Denormalisierung besteht darin, dass das Hinzufügen redundanter Daten komplexere Suchergebnisse ermöglicht. Einige Beispiele, die normalerweise angegeben werden, um dies zu erklären, umfassen Situationen, in denen Datenbankhandler frühere Adressen, Kaufhistorien oder andere Informationen zu einem Kunden oder Kunden suchen möchten, die den spezifischen aktuellen Status dieses Kontos nicht berücksichtigen. Hier können redundante Daten es Datenbanken ermöglichen, unterschiedliche Ergebnisse zu liefern, je nachdem, was der Benutzer wünscht. Auch hier kann das Vorhandensein dieser redundanten Daten die Leistung verbessern, basierend auf den spezifischen Methoden, mit denen eine Datenbank nach einem bestimmten Element sucht. Zu den Herausforderungen bei der Denormalisierung gehört die sorgfältige Dokumentation des Prozesses, um einige Arten von Anomalien zu vermeiden, die aufgrund von Dateninkongruenzen auftreten können.