Datenübertragungsebene

Definition - Was bedeutet Datenverbindungsschicht?

Die Datenverbindungsschicht wird zum Codieren, Decodieren und logischen Organisieren von Datenbits verwendet. Datenpakete werden von dieser Schicht mit zwei Unterschichten eingerahmt und adressiert.

Die erste Unterschicht der Datenverbindungsschicht ist die MAC-Schicht (Media Access Control). Es wird für Quell- und Zieladressen verwendet. Die MAC-Schicht ermöglicht es der Datenverbindungsschicht, das beste Datenübertragungsfahrzeug bereitzustellen und die Datenflusssteuerung zu verwalten.

Die zweite Unterschicht der Datenverbindungsschicht ist die logische Verbindungssteuerung. Es verwaltet die Fehlerprüfung und den Datenfluss über ein Netzwerk.

Technische.me erklärt Data Link Layer

Der Datenverbindungsschichtrahmen enthält Quell- und Zieladressen, Datenlänge, Startsignal oder Indikator und andere verwandte Ethernet-Informationen, um die Kommunikation zu verbessern. Die Hauptverantwortung dieser Schicht besteht darin, Datenrahmen zwischen Knoten über ein Netzwerk zu übertragen.