Datenüberprüfung

Definition - Was bedeutet Datenüberprüfung?

Bei der Datenüberprüfung werden Daten nach einer Datenmigration auf ihre Richtigkeit überprüft. Es gibt verschiedene Arten der Überprüfung:

  • Vollständige Überprüfung, bei der alle Daten überprüft werden
  • Stichprobenüberprüfung, bei der eine kleine Stichprobe der Daten überprüft wird

Die Datenüberprüfung kann sowohl teuer als auch zeitaufwändig sein.

Technische.me erklärt die Datenüberprüfung

Wenn Daten aus einem Data Warehouse zur Verwendung in einem Big-Data-Verarbeitungssystem migriert werden, müssen die Daten überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Alles, von Rechtschreibfehlern über ungenaue Zahlen bis hin zu Datenverlust, kann ein Big-Data-Projekt gefährden.

Eine Methode zum Überprüfen der Daten besteht darin, Daten in einem System mit den migrierten Daten im anderen System zu vergleichen. Dies kann jedoch zeitaufwändig sein und die Kosten für den Betrieb von zwei Systemen können teuer sein.

Es ist auch möglich, nur eine Teilmenge der Daten zu überprüfen, aber eine Stichprobe kann möglicherweise nicht alle Daten darstellen. Administratoren müssen den Kompromiss zwischen Zeit und Kosten für die Datenüberprüfung abwägen und gleichzeitig die Richtigkeit sicherstellen. Die Automatisierung des Prozesses ist eine Lösung.