Datenschutz international (pi)

Definition - Was bedeutet Privacy International (PI)?

Privacy International (PI) ist eine in Großbritannien ansässige gemeinnützige Organisation, die Datenschutz- und Überwachungsinvasionen von Unternehmen und Regierungen an die Öffentlichkeit - insbesondere an normale Bürger - überwacht und nachverfolgt. PI wurde 1990 von Simon Davies gegründet und mit Organisationen aus 40 Ländern sowie über 100 Datenschutzfachleuten gegründet, die sich für die Förderung des weltweiten Bewusstseins für Datenschutz und Datensicherheit einsetzen.

PI ist die erste Organisation, die diese Aktivitäten international durchführt. Die Gruppe hat Kampagnen und Schlüsselinitiativen in über 50 Ländern organisiert.

Technische.me erklärt Privacy International (PI)

Privacy International ist eine gemischte Gruppe aus IT-Fachleuten, Anwälten, Akademikern, Juristen, Journalisten und Menschenrechtsaktivisten. Die Gruppe teilt ein gemeinsames Interesse daran, die Öffentlichkeit zu schützen und illegale Verstöße gegen die Privatsphäre und die Datensicherheit aufzudecken.

PI bekennt sich zu wichtigen Zielen, einschließlich der folgenden:

  • Erforschung und Sensibilisierung für Datenschutzbedrohungen
  • Überwachung und Berichterstattung über verschiedene Überwachungsmethoden und -taktiken
  • Auf nationaler und internationaler Ebene arbeiten, um sicherzustellen, dass die Privatsphäre gesetzlich geschützt ist
  • Suche und Entdeckung von Datenschutzmethoden durch den Einsatz von Technologie