Datenschutz im Internet

Definition - Was bedeutet Internet-Datenschutz?

Der Datenschutz im Internet bezieht sich auf die breite Palette von Technologien, Protokollen und Konzepten, die dazu dienen, einzelnen Benutzern oder anderen Parteien einen besseren Schutz der Privatsphäre bei der Nutzung des globalen Internets zu bieten.

Der Datenschutz im Internet hat viele Formen, einschließlich obligatorischer Datenschutzerklärungen auf Websites, Kontrollen zur gemeinsamen Nutzung von Daten, Initiativen zur Datentransparenz und mehr.

Datenschutz und Anonymität im Internet sind für die Benutzer von größter Bedeutung, insbesondere da der E-Commerce immer mehr an Bedeutung gewinnt. Datenschutzverletzungen und Bedrohungsrisiken sind Standardüberlegungen für jede in der Entwicklung befindliche Website.

Der Datenschutz im Internet wird auch als Online-Datenschutz bezeichnet.

Technische.me erklärt den Datenschutz im Internet

DSGVO und Datenschutzbestimmungen

Eines der größten Dinge, über die die Leute sprechen, wenn sie über den Datenschutz im Internet sprechen, ist die Regelung des Umgangs mit Benutzerdaten.

Ein am häufigsten genanntes Beispiel ist die Allgemeine Datenschutzregel (DSGVO), eine europäische Norm, die kürzlich zum Schutz der Daten europäischer Bürger verabschiedet wurde.

Angeblich regelt das Gesetz Daten von EU-Bürgern, aber die Art und Weise, wie die Verordnung abläuft, betrifft viele Unternehmen in anderen Teilen der Welt. Ein multinationales Unternehmen, das das globale Internet nutzt (oder nur ein Unternehmen mit internationaler Reichweite), kann eine beliebige Anzahl europäischer Benutzer als Mitglieder, Abonnenten oder Kunden haben. Dazu muss das betreffende Unternehmen die Einhaltung der DSGVO für den entsprechenden Datensatz gewährleisten.

Darüber hinaus haben andere Länder, Staaten und Provinzen ihre eigenen Datenschutzgesetze ausgearbeitet. Viele davon haben den Charakter, Scheunentore zu schließen, die bereits durch die mangelnde universelle Internetregulierung seit den Anfängen des World Wide Web selbst geöffnet wurden.

Biometrie und andere Methoden

Viele Arten von Internet-Datenschutztechnologien und Sicherheitsimplementierungen basieren auf Biometrie als Schlüsselmethode für die Benutzerauthentifizierung.

Die allgemeine Idee ist, dass, wenn Daten biometrisch geschützt sind, nur die Person mit den biometrischen Daten Zugriff darauf hat.

Frühe biometrische Designs umfassten Fingerabdruck- und Retina-Scan-Geräte, aber viele davon waren aufgrund von Hardwareanforderungen und Integrationsanforderungen nicht sehr realisierbar.

Das Versprechen der sprachbasierten Authentifizierung erweitert die Internet-Datenschutztechnologie um eine Schlüsselfunktionalität. Viele Arten von Datensätzen können hinter einem sprachbasierten Authentifizierungssystem gespeichert werden, um sicherzustellen, dass nur die Person mit Zugriff darauf zugreifen kann.

Eine sich verändernde Landschaft

Die Art und Weise, wie wir das Internet in Bezug auf unsere Privatsphäre im Internet nutzen, ändert sich rasant.

Große Technologieunternehmen haben bereits strengere Compliance-Protokolle eingeführt, um die Privatsphäre einzelner Benutzer zu verbessern. Gleichzeitig fordern viele Befürworter des Datenschutzes mehr Transparenz bei der Verwendung von Daten von Drittanbietern, unabhängig davon, ob diese vollständig demografisch sind oder Datensätze mit persönlichen Kennungen betreffen.

Gleichzeitig schlagen andere vor, dass Einzelpersonen ihre Daten besitzen und dafür bezahlt werden sollten, diese Daten an Dritte zu verkaufen, was auch die erforderliche Transparenz in den Prozess einbringen könnte.

Die Verwendung von Blockchain wurde untersucht, um diese neue Art der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen zu entwickeln. Im Allgemeinen ermöglicht das Vorhandensein von Datensätzen in einer Blockchain vielfältigere Funktionen im Zusammenhang mit der Bearbeitung und Auswertung dieser Daten oder der Verfolgung, wer Zugriff hat oder wo die Daten gespeichert sind.

Das Gespräch über den Datenschutz im Internet entwickelt sich weiter. Neue Arten von Fachleuten und Analysten wenden neue Konzepte und Strategien für den Umgang mit dem Datenschutz im Internet an, wenn das Internet ausgereift ist und Cloud-Dienste immer komplexere Datensätze über globale Internet-Trajektorien portieren.