Datenmanagement

Definition - Was bedeutet Datenmanagement?

Datenverwaltung bezieht sich auf die Verwaltung von Informationen und Daten eines Unternehmens für einen sicheren und strukturierten Zugriff und Speicherung.

Zu den Datenverwaltungsaufgaben gehören die Erstellung von Richtlinien, Analysen und Architekturen für die Datenverwaltung. Integration des Datenbankmanagementsystems (DMS); Datensicherheit und Identifizierung, Trennung und Speicherung von Datenquellen.

Technische.me erklärt Datenmanagement

Das Datenmanagement umfasst eine Vielzahl verschiedener Techniken, die die Datenkontrolle und den Datenfluss von der Erstellung bis zur Verarbeitung, Nutzung und Löschung erleichtern und sicherstellen. Das Datenmanagement wird durch eine zusammenhängende Infrastruktur technologischer Ressourcen und einen maßgeblichen Rahmen implementiert, der die Verwaltungsprozesse definiert, die während des gesamten Lebenszyklus von Daten verwendet werden.

Es ist ein riesiger Bereich, und dies ist wirklich nur ein übergreifender Begriff für ein ganzes IT-Segment.