Datenbankmanager (Datenbankmanager)

Definition - Was bedeutet Database Manager (DB Manager)?

Ein Datenbankmanager (DB-Manager) ist ein Computerprogramm oder eine Reihe von Computerprogrammen, die grundlegende Datenbankverwaltungsfunktionen einschließlich der Erstellung und Pflege von Datenbanken bereitstellen. Datenbankmanager verfügen über verschiedene Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Datenbanken zu sichern und wiederherzustellen, anzuhängen und zu trennen, zu erstellen, zu klonen, zu löschen und umzubenennen.

Technische.me erklärt Database Manager (DB Manager)

Datenbankmanager werden zum Verwalten lokaler und entfernter Datenbanken verwendet. Sie erkennen Datenbanken basierend auf dem Webserver und bieten die Möglichkeit, eine Verbindung zu einer der im Netzwerk befindlichen Datenbanken herzustellen. Sie bieten eine Handvoll Verwaltungsfunktionen wie das Verwalten von Tabellen, Ansichten und gespeicherten Prozeduren sowie das Ausführen von Ad-hoc-Abfragen.

DB-Manager stellen eine Verbindung zur Datenbank her und zeigen Informationen aus Katalogen an, die Teil einer Datenbank sind. DB-Manager können über eine Reihe von Befehlszeilenparametern verfügen, mit denen sie Features und Funktionen außerhalb der grafischen Benutzeroberfläche initiieren können.

Mit DB-Managern können Datenbankadministratoren neue Patches für Datenbanken definieren oder auf einfache Weise neue Patches von Anbietern anwenden, um Datenbanken mit Verbesserungen zu aktualisieren und sicher zu halten.